Hauptinhalt

Agrar- und Forstwirtschaft

Kleine Häuser stehen nebeneinander, im Hintergrund Gesteinsberge, im Vordergrund Acker. © SMUL

Im Bereich Agrar- und Forstwirtschaft leisten Sie an den verschiedensten Stellen einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Natur und Umwelt im Freistaat Sachsen.
Besonders spannend sind dabei die ständig neuen Herausforderungen, die sich beim Einsatz von Technik und der Entwicklung neuer Produktionsverfahren zur umweltschonenden Nutzung der land- und forstwirtschaftlichen Ressourcen stellen. Ob in Wald und Natur, im Labor oder in der Verwaltung – für all diese Bereiche suchen wir aufgeschlossene, kompetente und motivierte Nachwuchskräfte und Spezialistinnen bzw. Spezialisten.

Sie tragen zur Sicherung und Erhaltung einer nachhaltigen Landwirtschaft in Sachsen bei. Aufgrund Ihrer breit gefächerten Fachkompetenz bieten sich vielfältige, interessante und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten in der öffentlichen Landwirtschaftsverwaltung. Einsatzbereiche ergeben sich u. a. in den Bereichen Agrarpolitik, Agrarförderung, Agrarmarketing, Pflanzliche und Tierische Erzeugung, Vollzug Agrarrecht, Aus- und Weiterbildung, Forschung, Datenmanagement und Digitalisierung Landwirtschaft. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sowie das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.

Einsatzbereiche

Finanzämter
Landesamt für Steuern und Finanzen
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Sie gestalten die Weiterentwicklung einer umweltschonenden modernen Landwirtschaft in Sachsen mit. Einsatzbereiche ergeben sich u. a. in den Bereichen Agrarpolitik, Agrarförderung, Agrarmarketing, Pflanzliche und Tierische Erzeugung, Vollzug Agrarrecht, Aus- und Weiterbildung, Forschung, Datenmanagement und Digitalisierung Landwirtschaft. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie sowie das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.“für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft.

Einsatzbereiche

Finanzämter
Landesamt für Steuern und Finanzen
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft

Sie haben die Laufbahnausbildung zum gehobenen Forstdienst bestanden? Dann bietet Ihnen der Staatsbetrieb Sachsenforst interessante und vielfältige Aufgaben als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter sowie Verwaltungsstellenleiterin oder Verwaltungsstellenleiter. Aber auch als Leiterin oder Leiter einer Baumschule oder eines Waldschulheims können Sie berufliche Erfüllung finden. Oder möchten Sie lieber ein Forstrevier übernehmen und damit die Verantwortung für ein großes Waldgebiet? Vieles ist möglich, aber alles hat mit Wald zu tun.

Einsatzbereiche

Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Staatsbetrieb Sachsenforst

Sie haben die Laufbahnausbildung im höheren Forstdienst absolviert? Dann bietet sich Ihnen ein breitgefächertes Aufgabengebiet: Waldbau, Naturschutz, Betriebswirtschaft, Holzernte, Holzverkauf, Personalwesen, Jagd, Fernerkundung und vieles mehr. Diese Aufgaben können Sie als Referentin oder Referent in einem Forstbezirk, in der Geschäftsleitung des Staatsbetriebes Sachsenforst oder im Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft wahrnehmen. Der Aufstieg in Führungspositionen der sächsischen Forstwirtschaft ist möglich.

Einsatzbereiche

Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Staatsbetrieb Sachsenforst

Die Tätigkeit der Forstwirtin bzw. des Forstwirts ist abwechslungsreich und verlangt sowohl geistige Beweglichkeit als auch biologische, forst- und betriebswirtschaftliche sowie technische Kenntnisse. Die steigenden Ansprüche an die heimischen Wälder und die vielseitigen Anforderungen der multifunktionalen Forstwirtschaft verlangen zunehmend nach hochqualifizierten Fachkräften. Die Forstwirtin bzw. der Forstwirt erfüllt mit forstlichen Arbeiten eine wichtige ökologische Funktion und sichert außerdem, dass der Wald dem Menschen als Erholungsraum erhalten bleibt.

Einsatzbereiche

Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Staatsbetrieb Sachsenforst

Sie haben die Laufbahnausbildung im höheren Forstdienst absolviert? Dann bietet sich Ihnen ein breitgefächertes Aufgabengebiet: Waldbau, Naturschutz, Betriebswirtschaft, Holzernte, Holzverkauf, Personalwesen, Jagd, Fernerkundung und vieles mehr. Diese Aufgaben können Sie als Referentin oder Referent in einem Forstbezirk, in der Geschäftsleitung des Staatsbetriebes Sachsenforst oder im Sächsischen Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft wahrnehmen. Der Aufstieg in Führungspositionen der sächsischen Forstwirtschaft ist möglich.

Forstdienst Referendariat Laufbahngruppe 2.2

Kaum ein anderer Beruf bietet eine solche Vielfalt und Abwechslung wie der der Gärtner bzw. des Gärtners. Für die erfolgreiche Bewirtschaftung eines gartenbaulichen Betriebs ist heute eine umfassende und vielseitige Ausbildung notwendig. Die Gärtnerin bzw. der Gärtnerin muss in der Lage sein, sich neuen Marktanforderungen anzupassen und schnell unternehmerische Schlussfolgerungen zu ziehen. Die Tätigkeiten der Gärtnerin bzw. des Gärtners orientieren sich an den natürlichen Vegetationsabläufen der Pflanzen und können daher abhängig von der Jahreszeit stark wechseln.

Gärtner/in - Fachrichtung Zierpflanzenbau

Sie konzipieren Versuche, mit denen die Gestaltung und Pflege von öffentlichen und privaten Grünanlagen verbessert werden soll, werten diese aus und vermitteln die Ergebnisse an die Praxis. Im Unterricht vermitteln Sie das notwendige Wissen an künftige Technikerinnen und Techniker sowie Meisterinnen und Meister. Vielfalt ist prägend für Ihre Tätigkeit. Pflanzenkenntnisse sind ebenso von Bedeutung wie Kenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft, Bau und Gestaltung. Ihr Einsatzbereich im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie konzentriert sich auf die angewandte Forschung und die Fortbildung im Garten- und Landschaftsbau.

Einsatzbereiche

Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Stiftung »Fürst-Pückler-Park Bad Muskau«

Landschaftsarchitektur trägt nicht nur dazu bei, unsere gebaute Umwelt attraktiver und lebenswerter zu gestalten. Landschaftsarchitektur schafft dauerhafte Werte, die oftmals über viele Generationen hinaus reichen. Landschaftsarchitektinnen und -architekten gestalten dabei mit großem technischem und ästhetischem Know-how unsere Freiräume in Stadt und Land auf hohem Niveau oder können ihr ökologisches und gestalterisches Know-how effektiv bei der Herstellung von Kompensationsflächen einbringen.

Einsatzbereiche

Landesamt für Straßenbau und Verkehr
Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie
Landesdirektion Sachsen
Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement

In diesem abwechslungsreichen Aufgabenbereich sind Sie überwiegend praktisch tätig. Der Umgang mit der Natur und der jahreszeitlich bedingte unterschiedliche Verlauf der Arbeit machen die Tätigkeit interessant und abwechslungsreich. Ständig neue wirtschaftliche Herausforderungen sorgen für ein anspruchsvolles und verantwortungsvolles Berufsfeld. Vielfältige Einsatzmöglichkeiten bestehen im Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie vorrangig in der Multifunktionalen Versuchsbasis Pflanzenbau, im Lehr- und Versuchsgut sowie in den Bereichen Pflanzliche und Tierische Erzeugung, Pflanzenschutz sowie Tierhaltung bzw. Weidetierhaltung.

Landwirt/in

Pferde sind Ihre Leidenschaft - Sie möchten Ihr Hobby zum Beruf machen? Im Landgestüt Moritzburg werden Sie unter optimalen Bedingungen  als Pferdewirtin oder Pferdewirt ausgebildet. Die Ausbildung erfolgt spezialisiert in den Fachrichtungen Pferdehaltung und Service, Pferdezucht, Klassische Reitausbildung, Pferderennen sowie Spezialreitweisen.

Pferdewirt/in

Stellenangebote im Fachbereich Agrar- und Forstwirtschaft

zurück zum Seitenanfang