Hauptinhalt

Bildung

Szene aus einem Klassenzimmer: Die Lehrerin zeigt etwas am Projektor, ein Mädchen dreht sich zu ihren Klassenkameraden nach hinten um. © So geht sächsisch

Geben Sie Ihr Wissen gern weiter und können Sie andere mit Ihrer Begeisterung anstecken? Sind Sie kommunikativ, engagiert und haben ein gutes Zeitmanagement? Dann könnte die Arbeit im Bildungsbereich für Sie das Richtige sein. Der Freistaat Sachsen bietet eine Vielzahl an interessanten Tätigkeiten im Bereich Bildung für Lehrer/innen in den verschiedenen Schularten (Grund-, Förder-, Oberschule, Gymnasium, berufsbildende Schule), aber auch für Personal an seinen Hochschulen oder an der Berufsakademie.

Hauptaufgabe des Ausbildungszentrums Bobritzsch (ABZ) ist die Ausbildung der Beamten der Laufbahngruppe 1.2 für die Allgemeine Verwaltung, die Steuer- und Finanzverwaltung, den Justizdienst und den Justizvollzugsdienst, um diese auf die zukünftigen Aufgaben in der öffentlichen Verwaltung und in der Justiz vorzubereiten. Das ABZ befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Universitätsstadt Freiberg und ist gut mit dem ÖPNV zu erreichen.

Weitere Information finden Sie unter Ausbildungszentrum Bobritzsch.

Die Berufsakademie Sachsen (BA Sachsen) bietet das duale praxisintegrierende Studium in aktuell über 40 Studiengängen in den Bereichen Technik, Wirtschaft sowie Soziales und Gesundheit an. Mit ihren sieben Standorten in Dresden, Leipzig, Plauen, Glauchau, Breitenbrunn, Riesa und Bautzen hat sich die BA seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zu einem festen Bestandteil der sächsischen Bildungslandschaft etabliert und beschäftigt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung und Lehrpersonal.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Berufsakademie Sachsen
Staatliche Studienakademie Bautzen
Staatliche Studienakademie Breitenbrunn
Staatliche Studienakademie Dresden
Staatliche Studienakademie Glauchau
Staatliche Studienakademie Leipzig
Staatliche Studienakademie Plauen
Staatliche Studienakademie Riesa

An der internen Hochschule des Freistaates Sachsen in Meißen bilden Sie den Nachwuchs für den Öffentlichen Dienst aus. Die Studierenden werden in unterschiedlichsten Rechtsgebieten, aber auch in Informations- und Kommunikationstechnologie und interdisziplinär in den Bereichen Wirtschaft, Psychologie und Soziologie auf ihre Aufgaben im öffentlichen Dienst vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie unter Hochschule Meißen (FH).

An der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen in Elsterheide OT Nardt wird der Nachwuchs für die kommunalen Berufsfeuerwehren, für die Freiwilligen Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften, die Führungskräfte der ehrenamtlichen Freiwilligen Feuerwehren und die Landesverwaltung ausgebildet.

Die Lehrgangsteilnehmer werden fachspezifisch, u.a. in Naturwissenschaften, der Feuerwehrtechnik und der Einsatztaktik, aber auch in Informations- und Kommunikationstechnologie und Pädagogik auf ihre Feuerwehrtätigkeit vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie unter Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule Sachsen.

Nach einem erfolgreich absolvierten Lehramtsstudium stehen Ihnen im sächsischen Schuldienst an allen Schularten vielfältige Berufschancen offen. Das beginnt mit dem Absolvieren des 18-monatigen Vorbereitungsdienstes in Sachsen mit nachfolgender Einstellungsgarantie, umfasst eine Vielzahl an zu besetzenden Lehrerstellen und reicht bis zu interessanten Karrieremöglichkeiten insbesondere an Schulen in ländlichen Regionen. Lehrkräfte aller Schularten werden in Sachsen einheitlich mit ihrem Berufsstart in der E 13 eingruppiert und können bis zur Vollendung des 42. Lebensjahres verbeamtet werden.

Übrigens: Die Leistungsfähigkeit unseres Schulsystems ist bundesweit Spitze.

Weitere Informationen finden Sie unter Lehrer werden in Sachsen.

Der Freistaat Sachsen hat mit vier Universitäten, fünf Kunsthochschulen und fünf Hochschulen für angewandte Wissenschaften ein breitgefächertes Angebot an akademischer Ausbildung. Ob in der Forschung, der Lehre oder auch im Verwaltungsbereich der Hochschulen, es werden Menschen gesucht, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen einbringen wollen.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Universität Leipzig
Technische Universität Dresden
Technische Universität Chemnitz
Technische Universität Bergakademie Freiberg
Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig
Hochschule Mittweida
Westsächsische Hochschule Zwickau
Hochschule Zittau/Görlitz
Hochschule für Musik »Carl Maria von Weber« Dresden
Hochschule für Bildende Künste Dresden
Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig
Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
Palucca Hochschule für Tanz Dresden

zurück zum Seitenanfang