Hauptinhalt

Vollzugs- und Verwaltungsdienst / Duales Studium Laufbahngruppe 2.1

Als Bediensteter des Vollzugs- und Verwaltungsdienstes leiten Sie bei den Justizvollzugsanstalten im Wesentlichen selbständig und eigenverantwortlich die Verwaltungsdienststellen. Sie verstehen sich als Bindeglied innerhalb des Systems der beteiligten Berufsgruppen und als Rückgrat der Verwaltung. Sie sind unmittelbare Führungskräfte und Vorgesetzte der den Verwaltungsabteilungen zugeordneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

In diesem Beruf werden Sie folgende Aufgaben übernehmen:

  • Leitung der Arbeitsverwaltung mit Verantwortung für den Arbeitseinsatz der Gefangenen in einer Justizvollzugsanstalt,
  • Leitung der Wirtschaftsverwaltung (Gefangenenverpflegung, Beschaffungswesen),
  • Leitung der Bauverwaltung,
  • Leitung des Verwaltungsdienstes einer Justizvollzugsanstalt,
  • ggfs. Leitung einer Vollzugsabteilung z.B. mit Entscheidungen über die Vollzugsgestaltung.

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • über eine abgeschlossene, zu einem Fachhochschulstudium berechtigende Schulbildung/Ausbildung verfügen,
  • schon früh Führungsverantwortung übernehmen wollen,
  • über Kommunikationsstärke und Kontaktbereitschaft verfügen,
  • selbstsicher auftreten, Durchsetzungsvermögen haben und dabei konfliktfähig sind,
  • gern im Team arbeiten,
  • psychisch gefestigt sind.

Mit diesem Beruf können Sie beim Freistaat Sachsen in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Vollzugs- und Verwaltungsbereiche der sächsischen Justizvollzugsanstalten.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsvergütung (brutto – Stand 1. Januar 2019)

  1. Ausbildungsjahr: 1.333,69 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.333,69 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.333,69 €

Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen werden ggf. Zulagen/Zuschläge oder sonstige Entgelt- bzw. Besoldungsbestandteile gezahlt.

Ausbildungsbehörden

  • Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen in Bad Münstereifel (theoretische Ausbildung)
  • Sächsischen Justizvollzugsanstalten (praktische Ausbildung)
zurück zum Seitenanfang