Hauptinhalt

Kauffrau/mann für Büromanagement

Sie planen und organisieren gern, behalten auch bei virtuellen Papierbergen immer den Überblick? Sie arbeiten gern im Team zusammen? Im Büromanagement übernehmen Sie vielfältige Verwaltungsaufgaben, wie die Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Dienstreisen, die Terminplanung und Sekretariatsarbeiten. Die moderne, dienstleistungsorientierte Landesverwaltung des Freistaats Sachsens braucht junge Leute wie Sie!

In diesem Beruf werden Sie folgende Aufgaben übernehmen:

  • Sekretariats- und Schreibarbeiten,
  • Terminplanung, -überwachung und -kontrolle,
  • Erfassung des Posteingangs und -ausgangs,
  • Vor- und Nachbereitung von Besprechungen und Dienstreisen,
  • Unterstützung der Fachreferate bei der Bewältigung des Tagesgeschäfts,
  • Bearbeitung von Einzelangelegenheiten, z. B. Arbeitszeiterfassung.

Dieser Beruf ist für Sie geeignet, wenn Sie

  • eine gute Allgemeinbildung haben,
  • teamfähig, zuverlässig, verantwortungsbewusst und belastbar sind,
  • gut organisieren und kommunizieren können,
  • sorgfältig und genau sind,
  • ein gutes Sprachgefühl und gute Umgangsformen haben.

Mit diesem Beruf können Sie beim Freistaat Sachsen in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • Vorzimmern, Geschäftsstellen, Sekretariaten und Registraturen aller Behörden des Freistaates Sachsen,
  • Fachbereiche der Behörden des Freistaates Sachsen.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Ausbildungsvergütung (brutto – Stand 1. Januar 2019)

  1. Ausbildungsjahr: 986,82 €
  2. Ausbildungsjahr: 1.040,96 €
  3. Ausbildungsjahr: 1.090,61 €

Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen werden ggf. Zulagen/Zuschläge oder sonstige Entgelt- bzw. Besoldungsbestandteile gezahlt.

Ausbildungsbehörden

Zusatzinformationen

Eine Übersicht zu den Berufsschulen, zu den Ausbildungszeiten an den Berufsschulen (theoretische Ausbildung) und am Ausbildungszentrum Bobritzsch (überbetriebliche Ausbildung) sowie Informationen zur Prüfung finden Sie auf der Internetseite der Landesdirektion Sachsen (Zuständige Stelle nach BBiG).

zurück zum Seitenanfang