Hauptinhalt

Stellenanzeige

Laborant (m/w/d) im Servicebereich amtliche Lebensmitteluntersuchungen

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 31.10.2020

Kennziffer: LM_mD_2.0_49.20_BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Dienst an der Pforte
  • QS-gerechtes Probenmanagement (Annahme von Proben, Identitätskontrollen, Temperaturmessung, Dateneingabe ins LIMS, Zuordnung und Weiterleitung an die untersuchenden Fachgebiete im Haus bzw. an andere Standorte)
  • Postein- und –ausgang, Archivierung von Schriftgut, Telefonvermittlung, allgemeine Bürotätigkeiten
  • Bereitstellung und Verwaltung von Probengefäßen, Laborglas, Chemikalien und Reinigungsmitteln
  • Reinigung/Sterilisation von Laborglas und anderen Gegenständen sowie weitere einfache Labortätigkeiten
  • Tätigkeiten im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems
  • organisatorische Unterstützung der Fachgebiete der Abteilung nach Anforderung

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Chemielaborant/in, CTA oder ein vergleichbarer Abschluss
  • hohe körperliche Belastbarkeit (Heben, Tragen, Treppensteigen, Bedienung von Mühlen zur mechanischen Probenvorbereitung u. ä.)
  • warenkundliche Kenntnisse bei Lebensmitteln

Erwartet werden:

  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • eigenständiges Arbeiten im Rahmen der zugewiesenen Dienstaufgaben
  • aufgeschlossenes, korrektes Auftreten
  • gute PC-Kenntnisse

Von Vorteil wären:

  • Erfahrung in der Untersuchung von Lebensmitteln
  • Erfahrungen in der Büroorganisation

Die Stelle steht ab dem 1. Januar 2021 unbefristet in Vollzeit zur Verfügung.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen

unter der Kennziffer: LM/mD/2.0/49.20BRÜ

bis zum 31. Oktober 2020

an die

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen

Verwaltung / SG Personal

Jägerstraße 8/10

01099 Dresden

bzw. per E-Mail an: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

(Anlagen sind in eine PDF-Datei zusammenzufassen)

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Postel, Telefon 0351/8144-1856

zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt wird. Andernfalls werden die Unterlagen bis acht Wochen nach der Entscheidung zur Stellenbesetzung aufbewahrt und anschließend vernichtet

zurück zum Seitenanfang