Hauptinhalt

Stellenanzeige

Anwendungsentwickler Integrationslösungen für Fachanwendungen und Schnittstellen (m/w/d)

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Bachelor, Diplom (FH/BA) und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 15.02.2022

Kennziffer: Vw/hD/IT/90.21/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen, die zum Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gehört, sucht für die Verwaltung im Sachgebiet IT-Koordinierung, Datenverarbeitung, Fachverfahren, Berichtswesen am Standort Dresden zum 1. März 2022 einen

Anwendungsentwickler Integrationslösungen für Fachanwendungen und Schnittstellen (m/w/d).

Das SG IT-Koordinierung der LUA Sachsen betreibt eine moderne IT-Umgebung als Basis für die Aufgaben der LUA im gesundheitlichen Verbraucherschutz. Den konsequenten Ausbau und die Weiterentwicklung der IT können Sie mitgestalten.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

Pflege, Betreuung und Weiterentwicklung

  • der Datenintegration von Analysesystemen an die LIMS-Systeme
  • von Kopplungen LIMS-Systeme zu Fachsystemen der Gesundheitsämter sowie der Lebensmittel- und Veterinärüberwachungsämter
  • der Anbindung LIMS-Systeme an Fachdatenportale des RKI, BVL, UBA und weiteren Bundes- und Landesbehörden
  • von Fachanwendungen

 

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • abgeschlossenes Studium der Informatik (Bachelor bzw. Master of Science) oder vergleichbare Studiengänge
  • gute Kenntnisse in SQL-Datenbanksystemen, z. B. Oracle, MSSQL-Server oder MySQL
  • Beherrschen von Oracle PL/SQL, Microsoft T-SQL, Java, C#

 

Erwartet werden:

  • Erfahrung in der Anwendungsentwicklung im Bereich der Informationssysteme, Web-Anwendungen und Web-Services
  • ausgeprägtes analytisches Vorgehen, Neugierde
  • selbstständige und strukturierte Arbeitsweise sowie eine hohe Organisationsfähigkeit
  • hohe Problemlösungskompetenz bei komplexen Sachverhalten
  • Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Freude an der Betreuung von Anwendern

 

Die Stelle steht unbefristet in Vollzeit zur Verfügung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Landesuntersuchungsanstalt Sachsen nach derzeitigem Stand im Jahr 2026 an den Standort Bischofswerda umzieht, so dass die Bereitschaft zur Ausübung der Tätigkeit auch an diesem Standort gegeben sein sollte.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

zurück zum Seitenanfang