Hauptinhalt

Stellenanzeige

Medizinisch-technischer Assistent (m/w/d)

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 02.10.2021

Kennziffer: HM/mD/1.2/59.21/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Durchführung mikrobiologischer Untersuchungen zum Nachweis von Infektionserregern
  • Bedienung moderner Laborgeräte
  • Labororganisatorische Tätigkeiten
  • Maßnahmen im Rahmen der Qualitätssicherung

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als medizinisch-technische Assistentin / medizinisch-technischer Assistent mit staatlicher Anerkennung (m/w/d)

Erwartet werden:

  • ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • eigenständiges Arbeiten im Rahmen der zugewiesenen Dienstaufgaben
  • Fähigkeit zur Teamarbeit

Von Vorteil wären:

  • praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der mikrobiologischen, insbesondere der serologischen / virologischen Diagnostik von Infektionskrankheiten

Die Stelle steht unbefristet in Teilzeit mit 38 Wochenstunden zur Verfügung. Vorerst befristet bis zum 30. September 2023 ist eine Arbeitszeitaufstockung auf Vollzeit möglich.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Landesuntersuchungsanstalt Sachsen nach derzeitigem Stand im Jahr 2026 an den Standort Bischofswerda umzieht, so dass die Bereitschaft zur Ausübung der Tätigkeit auch an diesem Standort gegeben sein sollte.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

zurück zum Seitenanfang