Hauptinhalt

Stellenanzeige

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Master, Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 10.08.2019

Kennziffer: VM/hD/3.3/16.19/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Durchführung und Auswertung mikrobiologischer Untersuchungen auf Erreger anzeigepflichtiger Tierseuchen, meldepflichtiger Tierkrankheiten und Zoonosen

  • Erstellen von Befunden, Untersuchungsberichten und fachlichen Stellungnahmen

  • Labororganisation, Überwachung und Aktualisierung des Labormanagements

     

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • ein erfolgreich abgeschlossene Hochschulstudium der Veterinärmedizin sowie die Approbation als Tierarzt/-ärztin.

 

Erwartet werden:

  • Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Mikrobiologie, insbesondere der bakteriologischen Labordiagnostik sowie auf dem Gebiet des Qualitätsmanagements
  • ein hohes Maß an persönlichem Engagement und selbständige Tätigkeit
  • ein fachlich fundiertes Auftreten und die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Mitarbeiter anzuleiten.

 

Von Vorteil wären:

  • die Anerkennung als Fachtierarzt/-ärztin für Mikrobiologie oder Bakteriologie und Mykologie

  • Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen von Tierseuchen- und Krankheitsdiagnostik

 

Es besteht die Möglichkeit, Zeiten für die Weiterbildung zum Fachtierarzt/-ärztin für Bakteriologie und Mykologie anerkennen zu lassen.

 

Die Stelle steht befristet zur Vertretung vorerst bis zum 3. Februar 2020, zunächst in Teilzeit mit 20 Wochenstunden und ab 20. September 2019 in Teilzeit mit 37 Wochenstunden, zur Verfügung. Gegebenenfalls besteht die Möglichkeit der Verlängerung des Arbeitsverhältnisses.

zurück zum Seitenanfang