Hauptinhalt

Stellenanzeige

Chemieingenieur (m/w/d)

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Bachelor, Diplom (FH/BA) und vergleichbar
Dienstort: Chemnitz
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 31.01.2021

Kennziffer: LM/gD/5.4/03.21/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Vorbereitungs- und Aufschlussarbeiten für chemische Analyse

  • Durchführung komplizierter Analysen sowie Berechnung der Analysenergebnisse

  • Dokumentation und Auswertung von Probendaten, Messergebnissen und Berechnungen

  • Maßnahmen im Rahmen des Qualitätsmanagements

  • Anpassung von Analysenmethoden an verschiedene Probenmatrices sowie selbständige Einarbeitung neuer Prüfmethoden

  • Wartung und Pflege von Messgeräten

 

Anforderungen:

Zwingend erforderlich sind:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium als Chemieingenieur oder ein vergleichbarer Berufsabschluss.

Erwartet werden:

  • umfassende, anwendungsbereite Kenntnisse in der instrumentellen Lebensmittelanalytik einschließlich Qualitätssicherung
  • selbständiger und sicherer Umgang mit moderner PC-Technik
  • Erfahrungen in der Methodenentwicklung
  • Erfahrungen bei der Durchführung von Routineanalysen unter Verwendung vorliegender Prüfverfahren inklusive Auswertung und Dokumentation der Messergebnisse
  • Kenntnisse in der Wartung und Pflege von modernen Messgeräten
  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit sowie anwendbare Englischkenntnisse

Erforderlich sind:

  • hohes Maß an persönlichem Engagement
  • hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • engagiertes, fachlich fundiertes Auftreten
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten im Rahmen der zugewiesenen Dienstaufgaben

 

Die Stelle steht in Vollzeit befristet bis zum 30.09.2022 zur Verfügung. Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

 

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellten Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

zurück zum Seitenanfang