Hauptinhalt

Stellenanzeige

Weiterbildungsassistent zum Fachtierarzt für Informationstechnologie (m/w/d)

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Master, Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 20.02.2021

Kennziffer: Vw/hD/IT/68.20/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Die Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen, die zum Geschäftsbereich des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt gehört, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Dresden

einen Weiterbildungsassistenten (m/w/d)

zur Fachtierärztin / zum Fachtierarzt für Informationstechnologie.

Während der Beschäftigung an der LUA Sachsen sollen Kenntnisse vermittelt werden, die als Weiterbildungsinhalte auf der Grundlage der Weiterbildungsordnung für Tierärzte der Sächsischen Landestierärztekammer vom 10. November 2012 in der jeweils geltenden Fassung für die Weiterbildung zur Fachtierärztin / zum Fachtierarzt für Informationstechnologie gefordert werden.

Anforderungen:

Zwingend erforderlich ist:

  • der erfolgreiche Abschluss des Hochschulstudiums der Veterinärmedizin sowie
  • die Approbation als Tierärztin / als Tierarzt.

Erwartet werden:

  • Grundkenntnisse im Projektmanagement, in der IT und auf dem Gebiet der Anwendungssysteme sowie ein Grundverständnis im Umgang mit relationalen Datenbanken
  • eine teamorientierte Arbeitsweise
  • gute Englischkenntnisse

Von Vorteil sind:

  • eine Promotion und
  • Berufserfahrung

Die Stelle steht befristet für vier Jahre in Vollzeit zur Verfügung. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

zurück zum Seitenanfang