Hauptinhalt

Stellenanzeige

Mitarbeiter Verwaltung (w/m/d)

Stelleninformationen

Universitätskliniken
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 14.08.2020

Kennziffer: PSM0220236

Bewerbungsadresse

Universitätskliniken
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus an der TU Dresden, Anstalt des öffentlichen Rechts
Fetscherstraße 74
01307 Dresden

Der eigenständige Bereich für Psychosoziale Medizin und Entwicklungsneurowissenschaften ist sowohl in Lehre, als auch in Forschung und Patientenversorgung tätig. So gewährleisten wir die Ausbildung von Studierenden im Fach Medizinische Psychologie und Medizinische Soziologie am Universitätsklinikum und forschen sowohl im Bereich der Neurowissenschaften als auch an Themen im Zusammenhang mit dem Erleben und Verhalten des Menschen im Kontext von Krankheit und Gesundheit. Überdies bieten wir für Patienten in zahlreichen Kliniken psychologische Beratung und Diagnostik an.

 

Zum 1.10.2020 ist eine Stelle als

 

Mitarbeiter Verwaltung (w/m/d)

 

in Teilzeitbeschäftigung, befristet für zunächst 24 Monate zu besetzen. Eine längerfristige Zusammenarbeit wird angestrebt.

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Koordination der Lehre und die Mitarbeit an Forschungsvorhaben auf lokaler Ebene und in internationalen Verbünden auf dem Gebiet der Neurowissenschaften und medizinischer Psychologie und Soziologie. Dabei sind Sie zuständig für die Kommunikation und die Abläufe zwischen Studierenden und Lehrenden, zwischen Patienten/Probanden, Wissenschaftlern und mit zentralen Verwaltungsorganen. Im Zusammenhang mit der interdisziplinären Ausrichtung und der weltweiten Vernetzung unseres Bereichs arbeiten Sie sowohl innerhalb des internationalen Forschungsteams als auch mit Kooperationspartnern im In- und Ausland sehr häufig in englischer Sprache zusammen. Dazu gehören auch Literaturrecherche in internationalen Fachportalen, die Nutzung und Anpassung von modernen elektronischen Datenbanken in den Bereichen Klinik, Forschung, Verwaltung und Lehre sowie Vor- und Nachbereitung von psychologischen Gutachten.

Darüber hinaus sind Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit verantwortlich für die Organisation und Erledigung der anfallenden Arbeiten in der Verwaltung des Bereichs. Dazu gehören das Zusammenstellen von Dokumenten für Anträge und Berichte sowie das Anfertigen von Schriftstücken auch nach Diktat in deutscher und englischer Sprache, die Terminvereinbarung und -Verwaltung, die Koordination von telefonischen Anfragen, die Abrechnung von Sach- und Reisemitteln sowie Beratungsleistungen und die elektronische Erfassung aller Transaktionen. Weiterhin zählen die Vor- und Nachbereitung von Beratungen, Konferenzen und Dienstreisen sowie die Hilfestellung für internationale Gäste und Mitarbeiter in administrativen und organisatorischen Belangen zu Ihrem Aufgabengebiet.

 

Ihr Profil:

  • erfolgreicher Berufsabschluss im kaufmännischen Bereich mit Berufserfahrung

  • Erfahrungen in der Büroorganisation sowie sehr gute Schreibkenntnisse

  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (verhandlungssicher)

  • hervorragende PC-/MS-Office Kenntnisse

  • Kenntnisse und erste praktische Erfahrungen im Studien- oder Projektmanagement sind von Vorteil

  • Vertrautheit mit wissenschaftlichen Publikation und die Bereitschaft sich in die medizinische bzw. psychologische Thematik einzuarbeiten (Grundlagen)

  • hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstständigkeit

  • Teamfähigkeit und Organisationstalent sowie freundliches und kompetentes Auftreten

     

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur:

  • Tätigkeit in der medizinisch führenden Forschung, Lehre und Krankenversorgung verbunden mit einem hochspezialisierten Arbeitsumfeld

  • Umsetzung von eigenen Ideen und der Arbeit in einem innovativen Team

  • Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten, um die Verbindung von Familie und Beruf in die Realität umzusetzen

  • Nutzung von betrieblichen Präventionsangeboten, Kursen und Fitness in unserem Gesundheitszentrum Carus Vital

  • Teilnahme an berufsorientierten Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in unserer Carus Akademie

  • Nutzung unseres Jobtickets für die Öffentlichen Verkehrsmitteln in Dresden und Umland

 

Schwerbehinderte sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

 

Wir bitten Sie, sich vorzugsweise online zu bewerben, um so den Personalauswahlprozess schneller und effektiver zu gestalten. Selbstverständlich bearbeiten wir auch Ihre schriftlichen Bewerbungen (mit frankiertem Rückumschlag), ohne dass Ihnen dadurch Nachteile entstehen.

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, diese senden Sie uns bitte online bis zum 14.8.2020 unter der Kennziffer PSM0220236 zu. Vorabinformationen erhalten Sie telefonisch von Frau Jana Striegler unter 0351-458-7697 oder per E-Mail: jana.striegler@uniklinikum-dresden.de

zurück zum Seitenanfang