Hauptinhalt

Stellenanzeige

Abteilungsleiter (m/w/d)

Stelleninformationen

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung
Qualifikationsebene: Master, Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen und vergleichbar
Dienstort: Bischofswerda
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 16.03.2020

Bewerbungsadresse

Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung
Abteilung 1 - Personal
Bischofstr. 18
01877 Bischofswerda

E-Mail: sakd@sakd.de

Bei der Sächsischen Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Stelle eines

Abteilungsleiters (m/w/d)

mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden zu besetzen.

Die SAKD ist ein moderner und innovativer Arbeitgeber, der die sächsischen Kommunalverwaltungen in strategischen und operativen IT-Angelegenheiten unterstützt. Wir beraten kommunale Verwaltungen in allen Fragen des IT-Einsatzes sowie der Einführung von Lösungen zur Digitalisierung von Verwaltungsaufgaben. Im gesetzlichen Auftrag steuern und koordinieren wir die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes für Kommunen im Freistaat Sachsen sowie weiterer Projekte zur Digitalisierung und schreiben entsprechende strategische Programme fort. Des Weiteren begleiten wir die bundesweiten Standardisierungsaktivitäten der öffentlichen Verwaltung bis hin zur Entwicklung eigener Standards.

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Leitung der Abteilung Infrastruktur, Digitalisierung, Standardisierung mit den Bereichen: IT-Infrastruktur, Geodateninfrastrukturen, E-Government, OZG und Masterplan Digitale Verwaltung sowie Standardisierung,
  • Leitung von interdisziplinären Arbeitsgruppen zur Erarbeitung landesweit gültiger Standards und Empfehlungen zur IT-gestützten Lösung kommunaler Aufgaben,
  • Überwachung und Kontrolle von Projekten der Abteilung in der Realisierungs- und Einführungsphase,
  • Beratung von kommunalen Einrichtungen,
  • Mitgestaltung der strategischen Ausrichtung der SAKD.

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder Wirtschafts- bzw. Verwaltungsinformatik (Dipl./M.A.),
  • eine mehrjährige, breit gefächerte Berufserfahrung im IT-Umfeld und mehrjährige Führungserfahrung in einer größeren Einheit in leitender Position, idealerweise in einem Rechenzentrum / einem Beratungshaus mit Schwerpunkt IT oder in der öffentlichen Verwaltung,
  • die Befähigung zu konzeptioneller und analytischer Arbeit sowie die Fähigkeit, Fachthemen für den kommunalpolitischen Bereich entscheidungsreif aufzubereiten,
  • Interesse für landes-und kommunalpolitische Zusammenhänge sowie einen guten Überblick über aktuelle IT-Technologien und Marktteilnehmer.
  • Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen:

  • eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit,
  • eine Arbeit in einem engagierten Team,
  • eine mit der Entgeltgruppe 15 bewertete unbefristete Stelle im Geltungsbereich des TV-L,
  • flexible Arbeitszeiten,
  • Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung nach Bedarf.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Kopien aller wichtigen Zeugnisse und sonstiger Befähigungsnachweise) schicken Sie bitte unter Angabe der Bewerberkennziffer 30-213/20 bis zum 16. März 2020 per Post an die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung, Abteilung 1, Bischofstr. 18, 01877 Bischofswerda oder per E-Mail an sakd@sakd.de.

zurück zum Seitenanfang