Hauptinhalt

Stellenanzeige

Sachbearbeiter Hochbau (m/w/d)

Stelleninformationen

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement
Qualifikationsebene: Bachelor, Diplom (FH/BA) und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 03.12.2019

Kennziffer: 2020-003

Bewerbungsadresse

Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement, Zentrale
SSC Personal
Wilhelm-Buck-Str. 4
01097 Dresden

E-Mail: bewerbungen@sib.smf.sachsen.de

Im Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB), Niederlassung Dresden II, sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Dienstposten eines Sachbearbeiters Hochbau (m/w/d) unbefristet in Vollzeit zu besetzen.

Der Staatsbetrieb SIB, bestehend aus der Zentrale in Dresden und sieben Niederlassungen in ganz Sachsen, gewährleistet ein professionelles, nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen ausgerichtetes Liegenschafts- und Baumanagement.

Schwerpunkt des Aufgabenbereiches Baumanagement ist die Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben für den Freistaat Sachsen und die Projektleitung von Baumaßnahmen des Bundes und Dritter.

Das Aufgabengebiet selbst umfasst die Leitung von Bauaufgaben, d.h. die Organisation, Überwachung, Prüfung und Begleitung dieser in Zusammenarbeit mit freiberuflich tätigen Architektur- und Ingenieurbüros für den Bereich des Hochschulbaus in den Phasen:

  • Erstellung von Studien/Voruntersuchungen
  • Auswahl und Beauftragung von Freiberuflich Tätigen
  • Begleitung von Vor- und Entwurfsplanungen
  • Begleitung der Ausführungsplanungen und der Erstellung von Leistungsverzeichnissen
  • Erstellung einfacher Leistungsverzeichnisse
  • Vergabevorbereitung und –durchführung
  • Überwachung der Bauausführung incl. Termin- und Kostenkontrolle
  • Betreuung und Kontrolle der beauftragten freiberuflich tätigen Architektur- und Ingenieurbüros
  • Objektbetreuung und Dokumentation
  • Bearbeitung von Bauaufgaben im Bauunterhalt, insbesondere zur Planung, Ausschreibung, Bauüberwachung, Abrechnung und Gewährleistungsüberwachung der Baugewerke
  • Kontrolle der Einhaltung der öffentlich-rechtlichen Bestimmungen in den Liegenschaften

Voraussetzung:

Abschluss als Diplomingenieur (FH oder BA) oder Bachelor in der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen

Erwartet werden darüber hinaus:

  • umfassende Kenntnisse im Projektmanagement und in der Kalkulation von Bauleistungen
  • Kenntnisse in HOAI, VOB und im Bauordnungsrecht
  • Erfahrungen in Ausführungsplanungen, in der Beschreibung und Vergabe von Bauleistungen, in der Objektüberwachung sowie in der Abnahme und Abrechnung von Bauleistungen
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • die Fähigkeit zu selbständiger und sorgfältiger Arbeitsweise
  • anwendungsbereite Kenntnisse in den Programmen Word, Excel, Outlook sowie die Bereitschaft, sich in spezifische Programme des Staatsbetriebes Sächsisches Immobilien- und Baumanagement einzuarbeiten
  • Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zum Fahren eines Dienstfahrzeuges

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einem qualifizierten, engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, u.a. flexible Arbeitszeiten im Rahmen der geltenden Dienstvereinbarung
  • einen modernen und hochwertig ausgestatten Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung; die Eingruppierung bestimmt sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TV-L; bei entsprechender Eignung und umzusetzender Projekte bestehen Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TV-L
  • attraktive (Sozial-) Leistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • persönliche und fachliche Entwicklung durch ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • das Angebot eines JobTickets der Deutschen Bahn bzw. des jeweiligen Verkehrsverbundes im Freistaat Sachsen

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir, einen Nachweis über die Schwerbehinderung / Gleichstellung den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Dem Staatsbetrieb SIB ist außerdem daran gelegen, die gesetzliche Verpflichtung zur Förderung weiblicher Bediensteter umzusetzen. Bewerbungen qualifizierter Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 2019-003 bis zum 5. Dezember 2019 per Post oder als eine PDF-Datei per E-Mail an Bewerbungen@sib.smf.sachsen.de.

Hinweis zum Datenschutz

Sie werden darauf hingewiesen, dass mit Ihrer Bewerbung die elektronische Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens verbunden ist. Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf unserer Webseite zusammengestellt.

zurück zum Seitenanfang