Hauptinhalt

Stellenanzeige

Erzieher (m/w/d)

Stelleninformationen

Schulen in Landesträgerschaft
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Chemnitz
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 25.10.2019

Aktenzeichen: C12-0321/11/6

Bewerbungsadresse

Landeszentrum für Blinde und Sehbehinderte
Herrn Steinke
Flemmingstraße 8h
09116 Chemnitz

E-Mail: Andre.Steinke@lz.smk.sachsen.de

Aufgabenbereich:

  • heilpädagogische bzw. heilerziehungspflegerische Planung, Ausführung und Auswertung der Betreuung von blinden, sehbehinderten bzw. mehrfachbehinderten blinden, sehbehinderten Kindern und Jugendlichen
  • Führung und Auswertung des elektronischen Dokumentationssystems in Bezug auf ICF / Pflegestandards
  • Grundpflegeleistungen
  • Teamarbeit mit Lehrern, Erziehern, Eltern, Ärzten, Krankenpflegehelferinnen und den Fachdiensten der Landesschule für Blinde und Sehbehinderte

Voraussetzungen für Ihre Tätigkeit sind (Nachweise sind beizufügen):

  • Abschluss als staatlich anerkannte Erzieher/in mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation oder
  • Abschluss als staatlich anerkannte Heilpädagoge/in oder Heilerziehungspfleger/in oder
  • Qualifikation gemäß Punkt 2.6.5 der Verwaltungsvorschrift des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend und Familie für den Betrieb von Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen (VwVBeh) .

Wünschenswert und von Vorteil sind Erfahrungen im Bereich der Pflege und Betreuung von (mehrfach-)behinderten, insbesondere blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit werden erwartet:

  • eine ausgeprägte Bereitschaft zur Arbeit im Team,
  • ein hohes Maß an Empathie gegenüber den Kindern und Jugendlichen
  • eine flexible Einsatzfähigkeit im Tagdienst von Montag bis Freitag (von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr) sowie
  • eine den Aufgaben entsprechende körperliche Belastbarkeit.

Rahmenbedingungen:

  • Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 9 TV-L.
  • Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Stunden.
  • Heim- und Schichtzulage wird bei entsprechenden Voraussetzungen gezahlt.


 

zurück zum Seitenanfang