Hauptinhalt

Stellenanzeige

Geschäftsstellenverwalter (m/w/d)

Stelleninformationen

Gerichte
Qualifikationsebene: Duale Berufsausbildung, Meister und vergleichbar
Dienstort: Bautzen
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 17.05.2021

Aktenzeichen: E 2500-9/21

Bewerbungsadresse

Sächsisches Oberverwaltungsgericht
Geschäftsleitung
Ortenburg 9
02625 Bautzen

E-Mail: verwaltung@ovg.justiz.sachsen.de

Bei dem Sächsischen Oberverwaltungsgericht ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Justizbeschäftigter / Geschäftsstellenverwalter (m/w/d) befristet für die Dauer von zwei Jahren in Vollzeit zu besetzen. Die Befristung erfolgt gemäß § 14 Abs. 2 TzBfG. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits in einem regulären Arbeitsverhältnis zum Freistaat Sachsen stehen oder gestanden haben, können deshalb nicht berücksichtigt werden. Eine entsprechende Erklärung ist den Bewerbungsunterlagen unbedingt beizufügen.

Aufgabengebiet

  • alle in der Geschäftsstelle bei der Verwaltung des Schriftgutes anfallenden Aufgaben

  • Aufgaben des Kostenbeamten (m/w/d)

  • Aufnahme und Beurkundung von Klagen, Anträgen und Erklärungen, die zur Niederschrift abgegeben werden

Anforderungsprofil

  • abgeschlossene Ausbildung zum Justizfachwirt (m/w/d) oder eine vergleichbare justizspezifische Ausbildung oder Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)

  • Schreiben im 10-Finger-System mit einer Schreibleistung von 1800 Anschlägen in 10 Minuten

  • flexible Arbeitszeitgestaltung und hohe Belastbarkeit

  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Microsoft-Office Programmen (Word, Outlook und Excel)

 

Die zu besetzende Stelle ist mit Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber werden nach Maßgabe des SGB IX bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung ist den Bewerbungsunterlagen ein entsprechender Nachweis beizulegen.

Mit der Bewerbung wird gleichzeitig das Einverständnis zur elektronischen Speicherung der persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilt.

Datenschutzrechtliche Informationen nach Artikel 13 und 14 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) finden Sie auf der Internetseite des Sächsischen Oberverwaltungsgerichts https://www.justiz.sachsen.de/ovg/content/datenschutz.html

zurück zum Seitenanfang