Hauptinhalt

Stellenanzeige

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Bereich amtliche Lebensmitteluntersuchungen

Stelleninformationen

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Qualifikationsebene: Master, Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: unbefristet

Bewerbungsfrist: 31.05.2021

Kennziffer: LM/hD/2.1/32.21/BRÜ

Bewerbungsadresse

Landesuntersuchungsanstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen
Sachgebiet Personal und Recht
Jägerstraße 8 / 10
01099 Dresden

E-Mail: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Lebensmittelchemische Sachverständigentätigkeit als hoheitliche Aufgabe der amtlichen Lebensmittelüberwachung durch Untersuchung von Lebensmitteln, Bedarfsgegenständen und kosmetischen Mitteln sowie Erarbeitung von Gutachten und Stellungnahmen; gutachterliche Äußerungen vor Gericht; Öffentlichkeitsarbeit im Sinne des gesundheitsbezogenen Verbraucherschutzes
  • wissenschaftlich-methodische Arbeiten zur Einführung neuer Untersuchungsmethoden
  • Anleitung des Laborpersonals sowie Gewährleistung der Qualitätssicherung vom Probeneingang bis zum Befundausgang
  • Unterstützung und fachliche Anleitung der Überwachungsbehörden der unteren Verwaltungsebene einschließlich der Beteiligung an Kontrollen in Einrichtungen des Lebensmittelverkehrs
  • Mitarbeit in bundesweiten Arbeitsgruppen auf Sachverständigenebene
  • Mitarbeit bei der Fachaus- und -weiterbildung von Lebensmittelchemikern und Lebensmittelkontrolleuren

Anforderungen:

zwingend erforderlich sind:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Lebensmittelchemie
  • Abschluss als staatlich geprüfter Lebensmittelchemiker (m/w/d)

erwartet werden:

  • anwendungsbereite Kenntnisse des allgemeinen europäischen und nationalen Rechts und der amtlichen Untersuchungsverfahren auf den Gebieten der Lebensmittel, kosmetischen Mittel und Bedarfsgegenstände
  • umfassende Kenntnisse in dem speziellen Rechtsgebiet der Getränke und in der instrumentellen Lebensmittelanalytik im Bereich der Getränke
  • warenkundliche und technologische Kenntnisse im Bereich der Getränke
  • sichere und anwendungsbereite Kenntnisse bzgl. der Erfordernisse des Qualitätsmanagements nach DIN ISO 17025
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • sichere und anwendungsbereite DV–Kenntnisse
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache
  • ein hohes Maß an Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit und Flexibilität

von Vorteil wäre:

  • Erfahrung in der Betreuung und Anleitung von Laborpersonal

Die Stelle steht in Vollzeit und unbefristet zur Verfügung.

Die Vergütung erfolgt nach TV-L.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass die Landesuntersuchungsanstalt Sachsen nach derzeitigem Stand im Jahr 2026 an den Standort Bischofswerda umzieht, so dass die Bereitschaft zur Ausübung der Tätigkeit auch an diesem Standort gegeben sein sollte.

Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Menschen fordern wir ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Entsprechende Nachweise sind beizufügen.

Es wird darauf hingewiesen, dass Sie mit Ihrer Bewerbung gleichzeitig Ihr Einverständnis zur elektronischen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten bis zum Abschluss des Bewerbungsverfahrens erteilen.

Soweit Sie die vorgenannten Voraussetzungen erfüllen, bitten wir Sie um Zusendung Ihrer aussagefähigen Bewerbungsunterlagen

unter der Kennziffer: LM/hD/2.1/32.21/BRÜ

bis zum 31. Mai 2021

an die

Landesuntersuchungs-anstalt für das Gesundheits- und Veterinärwesen Sachsen Verwaltung / SG Personal Jägerstraße 8/10

01099 Dresden

bzw. per E-Mail an: bewerbung@lua.sms.sachsen.de

(Anlagen sind in eine PDF-Datei zusammenzufassen).

Als Ansprechpartnerin steht Ihnen Frau Postel, Telefon 0351/8144-1856 zur Verfügung.

Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt wird. Andernfalls werden die Unterlagen bis acht Wochen nach der Entscheidung zur Stellenbesetzung aufbewahrt und anschließend vernichtet.

zurück zum Seitenanfang