Hauptinhalt

Stellenanzeige

wiss. Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement im DRESDEN-concept

Stelleninformationen

Universitäten
Qualifikationsebene: Master, Diplom (Universität), Magister, Staatsexamen und vergleichbar
Dienstort: Dresden
Anstellungsverhältnis: befristet

Bewerbungsfrist: 18.05.2021

Bewerbungsadresse

TU Dresden
Helmholtzstr. 10
01069 Dresden

E-Mail: gerhard.roedel@tu-dresden.de

Die Technische Universität Dresden zählt zu den führenden Universitäten Deutschlands. In der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder war sie mit insgesamt vier Anträgen erfolgreich und wurde als Exzellenzuniversität ausgezeichnet. Als Teil der DRESDEN-concept (DDc) Allianz ist die TU Dresden eingebettet in eine der größten Verdichtungen von Forschungsstätten in Deutschland. In Umsetzung der Vorhaben der Gesamtstrategie der TU Dresden soll die Entwicklung der Universität weiter vorangetrieben werden.

Dazu ist im Rektorat zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

                                         wiss. Mitarbeiter/in Forschungsdatenmanagement im DRESDEN-concept

                                                        (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

 

bis 31.10.2026 (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) zu besetzen.

Die Stelle ist im Team der Kontaktstelle Forschungsdaten angesiedelt, die den Forschenden bei ihren individuellen Herausforderungen im Umgang mit Forschungsdaten hilft und interdisziplinäre Dienstleistungen für das Forschungsdatenmanagement entwickelt und anbietet.

Aufgaben: wiss. Forschungs- und Entwicklungsarbeiten zur Anforderungsanalyse für den IT-Einsatz im Forschungsdatenmanagement; Erarbeitung neuer theoretischer Erkenntnisse mit dem Ziel der Konzeption und des Auf- und Ausbaus einer Wissensbasis für das Forschungsda-tenmanagement; Entwicklung von entsprechenden Konzepten und Werkzeugen in Zusammenar-beit mit den Forschenden; Aufarbeitung aktueller Literatur zur Thematik Forschungsdatenma-nagement; Präsentation von Forschungsergebnissen auf Konferenzen und Tagungen; Verfassen wiss. Publikationen; Beratung von Forschenden der DDc-Mitgliedseinrichtungen zum professionellen Umgang mit Forschungsdaten und interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den For-schenden; Konzeption, Vorbereitung und Durchführung von Trainings- und Weiterbildungs-maßnahmen.

Voraussetzungen: einschlägiger wiss. Hochschulabschluss, vorzugsweise in den Fachrichtungen Informatik oder Mathematik bzw. einer vergleichbaren Ingenieur- oder Naturwissenschaft; Erfahrungen beim Einsatz von IT im Forschungsdatenmanagement; anwendungsbereite Programmierkenntnisse (z. B. Java, C, C++, Python); sehr gute Englischkenntnisse; ausgeprägte Serviceorientierung; sehr gute Kommunikationsfähigkeiten sowie ein hohes Maß an Selbständigkeit, Engagement und Teamgeist.

Die TU Dresden ist bestrebt, Menschen mit Behinderungen besonders zu fördern und bittet daher um entsprechende Hinweise bei Einreichung der Bewerbungen. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Menschen oder ihnen Kraft SGB IX von Gesetzes wegen Gleichgestellte bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 18.05.2021 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Geschäftsstelle DRESDEN-concept, Geschäftsführer Herrn Prof. Gerhard Rödel, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder als ein pdf-Dokument über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de an gerhard.roedel@tu-dresden.de. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

 

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

zurück zum Seitenanfang